Richiedi Supporto  | Contatta Vendite

STELLAR - Preiskonfigurator

Attenzione: I server VMware non sono più disponibili per l’acquisto. Per l’attivazione di nuovi server fare riferimento ai server Stellar Zen.

Per maggiori informazioni contattaci scrivendo a commerciale@coretech.it.

ALLES

Betriebssystem
Sie können Ihr eigenes Betriebssystem ohne Einschränkungen auswählen.
Rabatt für Migration
Der Migrationsrabatt gilt für alle Server, die sich derzeit beim Kunden oder in Drittanbieter-Clouds befinden, und ist für das erste Jahr des Service-Abonnements gültig. Ab dem zweiten Jahr gelten die Standardbedingungen für die gewählte Periodizität (jährlich oder monatlich)
Vorschusszahlung
Sie können Ihre Vorauszahlung ohne Einschränkungen selbst wählen.
  • VM-Backup
  • Backup Dati con Agent (Geo Replicato)
  • Snapshot
  • Überwachung
  • Support
  • Cluster-Architektur a 4 nodi

LEISTUNG

CPU (Kern ab 2GHz)
Max 6 Core
2 GHzGesamt
ON Es ist möglich, die Anzahl der dem Cloud-Server zugewiesenen Cores zu erhöhen. Jeder Cloud Server verwendet Hochfrequenzprozessoren der Intel Xeon E5 v3-Familie. Die den Class S und X Stellar Cloud Servern zugewiesenen Cores sind dediziert und im Verhältnis 1:1 (100% dedizierte Single-Core-Frequenz) zugewiesen. Die den Stellar Class C Cloud Servern zugewiesenen Kerne sind dediziert und mit einem Verhältnis von 1: 1,25 (Single Core Dedicated Frequency 80%) zugewiesen. Die Ressourcen werden nicht geteilt, daher ist die Leistung der Cores garantiert; Aus diesem Grund wurde die Anzahl der Kerne, die einem einzelnen Cloud-Server zugewiesen werden können, begrenzt.
RAM (GB)
Max 16 GB
Sie können den für den Server reservierten Arbeitsspeicher erhöhen. Der Arbeitsspeicher wird dediziert zugewiesen und es gibt keinerlei Einschränkungen.
Storage SSD (GB)
Max 10000 GB
Es ist möglich, den Speicherplatz des Stellar Cloud Servers zu erhöhen. Standardmäßig wird jeder Server mit einem Speicher von 40 GB erstellt (mit Ausnahme des Stellar Class C Linux Cloud Servers, der mit 20 GB geliefert wird) und es ist möglich, die Größe der Festplatte, auf der sich das Betriebssystem befindet, zu erhöhen und / oder zu fügen Sie eine Festplatte sekundäre Daten hinzu.
WICHTIG: Die Erstellung eines sekundären Datenträgers aktiviert automatisch einen gleichen Speicherplatz, der dem 1Backup-Agenten zugewiesen wird. Dadurch kann ein erweiterter Backup-Service im Preis inbegriffen sein.
Disk I/O minimo garantito: 100 MB/s
Für größere Lagerflächen wenden Sie sich bitte an die CoreTech-Vertriebsabteilung.

NETZWERK

Schede di rete
10GB
Schede di rete multiple
SI
Öffentliche IPs
È possibile assegnare al server più IP pubblici a seconda delle proprie esigenze.
Firewall
Die dedizierte Firewall besteht aus einer Stellar Cloud Server C-Klasse Linux-Instanz mit 1 Kern, 1 GB RAM und 10 GB Festplattenspeicher, auf der eine Kerio Control 5 Benutzer-Lizenz aktiv ist. Die Firewall-Ressourcen sind wie die eines jeden Servers aufrüstbar.
Breitband
1 Gbps
La banda di default per ogni cloud server è di 100Mbps.

BACKUP & DISASTER RECOVERY

Backup Dati (Incluso)
1 Agent 1Backup
40 GB
Il servizio viene offerto con uno storage geograficamente replicato in un paese dell'unione europea
Backup VM (Incluso)
1 ogni 30 giorni
Frequenza Backup VM
Retention Backup VM
Acronis Disaster recovery

SICUREZZA, MONITORING & MANAGEMENT

Agenti RMM Sygma Connect inclusi
1
Ogni agente RMM Sygma Connect ti permette di monitorare CPU/RAM/Spazio disco/Log della macchina su cui è installato.
Monitoring PRTG
5
5 sonde per il monitoraggio di Ping, CPU, RAM e Spazio Disco
RMM Opzionale
Antivirus Opzionale Eset Acronis Kaspersky Dr. Web Avg Avast G Data

Altre Licenze

Microsoft RDP - Remote Desktop Services
Benutzer
Remote Desktop Services
È necessario l'acquisto di 1 licenza per ogni utente che utilizza il prodotto, a prescindere dalle caratteristiche della macchina.
Remote Desktop TSPlus
Microsoft Office
Version
dedizierte Kerio Control-Niederlassung.
Benutzer
Remote Desktop Services.
È necessario l'acquisto di 1 licenza per ogni utente che utilizza il prodotto, a prescindere dalle caratteristiche della macchina.
Microsoft SQL Server
Version
sqlServer Kerio Control dediziert.
Benutzer
Remote Desktop Services.
È necessario l'acquisto di 1 licenza per ogni utente che utilizza il prodotto, a prescindere dalle caratteristiche della macchina.
azure

VERGLEICH MIT MICROSOFT AZURE

*aktualisiert im März 2021 CPU Ram   Temporärer Speicher Monatliche Zahlung 1 Jahr Prepaid
Azure(Dd v4) 2 8 Gb 75 Gb ~€140.35/Monat ~€106.88/Monat
Der Vergleich berücksichtigt nicht die zusätzlichen Kosten, die für VM anfallen, wie z.B:
  • - Permanenter Datenträger - Verwalteter Datenträger (Standard HDD, Standard SSD oder Premium SSD)
  • Datenträger-Lese-/Schreibvorgänge (E/A) (zusätzlich zu den enthaltenen Vorgängen)
  • - Ausgehender Traffic
  • - VM-Backups
Informationen zu temporären Datenträgern (aus der Microsoft Azure-Dokumentation)

Kann die temporäre Festplatte (standardmäßig Laufwerk D:) zum Speichern von Daten verwendet werden?
Verwenden Sie die temporäre Festplatte nicht zum Speichern von Daten. Da es sich nur um eine temporäre Speicherressource handelt, riskieren Sie den Verlust von Daten, die nicht wiederhergestellt werden können. Beim Verschieben der virtuellen Maschine auf einen anderen Host kann es zu Datenverlusten kommen. Die Größenänderung einer virtuellen Maschine, ein Upgrade des Hosts oder ein Hardwarefehler im Host sind einige der Gründe, die zum Verschieben einer virtuellen Maschine führen können.

Werden lokale SSDs für virtuelle Maschinen mit verwalteten Festplatten unterstützt?
Die lokale SSD ist ein temporärer Speicher, der in einer virtuellen Maschine mit verwalteten Festplatten enthalten ist. Für diese Zwischenspeicherung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Es wird empfohlen, dieses lokale SSD-Laufwerk nicht zum Speichern von Anwendungsdaten zu verwenden, da diese nicht dauerhaft im Azure BLOB-Speicher gespeichert werden.

Temporäre Betriebssystemdatenträger werden im lokalen Speicher der virtuellen Maschine (VM) erstellt und nicht im Remote Azure-Speicher gespeichert. Temporäre Betriebssystemfestplatten eignen sich gut für zustandslose Workloads, bei denen Anwendungen mit nur einer VM fehlertolerant sind, aber stärker von der VM-Bereitstellungszeit oder der Wiederherstellung des Images einer einzelnen Instanz betroffen sind. Mit der temporären Betriebssystemfestplatte erhalten Sie eine geringere Lese-/Schreiblatenz für die Betriebssystemfestplatte und eine schnellere Wiederherstellung der virtuellen Maschine

Riferimenti:
https://docs.microsoft.com/it-it/azure/virtual-machines/windows/faq
https://docs.microsoft.com/it-it/azure/virtual-machines/windows/faq-for-disks
https://docs.microsoft.com/it-it/azure/virtual-machines/windows/ephemeral-os-disks

KONTAKT AUFNEHMEN

Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzufordern